Datum

Ein geselliger Nachmittag, der immer ein bestimmtes Thema hat. Es ist schön, die alte Zeit zu bewegen und uns zu erzählen, was uns Halt gegeben hat. Der biblische Bezug zu unserem Leben bildet dabei den Mittelpunkt des Nachmittags. Er soll uns Stärkung für den Alltag sein.

Autor

Datum

Dienstagnachmittag gibt es die Gelegenheit, Freunde zu treffen, gemeinsam das Kaffeetrinken zu genießen, eine Andacht zu hören und Austausch zu haben. In der lockeren Runde findet man immer ein gemeinsames Thema.

Autor

Datum

Wir sind die Junge Gemeinde, treffen uns freitags und freuen uns über neugierige Besucher.

Autor

Datum

Das ist Männersache. Es gibt die typischen Männerthemen. Die Geschichte des Ortes und der Oberlausitz wurde sehr wesentlich durch Christen geprägt. Die heutige politische Situation ist ohne Kenntnis der Fundamente der Religionen nicht zu verstehen. Zeit für den Männertreff in der Regel an jedem letzten Freitagabend im Monat.
Es wird Bier gereicht.

Autor

Datum

Das sorbische Wort Bjesada steht für (lockere) Unterhaltung. Hier treffen sich einmal pro Monat sorbisch Sprechende, sorbisch Lernende und an sorbischen Belangen Interessierte, Gemeindeglieder und Gäste.

Autor

Datum

Zwei Stunden Auszeit vom Alltag. Gelegenheit zu Gesprächen, Meditation, Bibelarbeit und gemeinsamen Aktivitäten.
Für alle interessierten Frauen ab Beginn der Berufstätigkeit.

Autor

Datum

Seit 1996 pflegen wir eine lebendige Partnerschaft mit der Gemeinde Kyuu vom Stamm der Dschagga am Fuß des Kilimandscharo. Besonders die gegenseitigen Besuche wirken befruchtend.

Gegenwärtig danken wir für jede Unterstützung für unseren Schulfond, damit 12 mittellose Schüler eine gute Schule besuchen können.

Die geförderten Schüler
Stehend von rechts nach links: Viola R. Kimaro, Olveryjoi Raimond, Veila Onesmo, Loveness Anaufoo, Joice B. Mmasi, Anna Malya, Stella Mushi, S. Restuta Mmary, Anita Stephano, Calviin P. Makere, Deenis Godlisten, Immanuel Jonas

Dies sind die 12 Schulabgänger aus unserer Partnergemeinde Kyuu in Tansania.
Gemeindeglieder aus Königswartha und Paulus-Schüler haben über die gesamte
Schulzeit das Schulgeld für diese Schüler bezahlt und ihnen damit den
Schulabschluss ermöglicht.

Wenn Sie Interesse an weiteren Details haben oder mitwirken wollen, nehmen Sie Kontakt auf zum Tansaniakreis in unserer Gemeinde!

Dokumentensammlung (Anmeldung erforderlich):

Autor